Die Geschichte des Rittergutes Bassenheim
                                         und die Regentschaften


Die Geschichte des Rittergutes Bassenheim ist gekennzeichnet durch verschiedene Epochen mit unterschiedlichen besitzenden Familien, die ihrer Zeit eine jeweils eigene Prägung gegeben haben. Beginnend mit der Ära der Grafen Waldbott von Bassenheim, die über Bassenheim Macht und Einfluss in der Region ausübten, über die Freiherrn von Oppenheim, die gewaltige architektonische Veränderungen vornahmen und den berühmten Berliner Dombaumeister Julius Raschdorff nach Bassenheim holten.  Bis zu der Zeit der Freiherrn von Waldthausen, die Bassenheim wieder ein anderes Gesicht gaben, es durch die zwei Weltkriege mit der Besatzung in der Burg führten und heute einen modernen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb betreiben.