Landwirtschaft

 

Der landwirtschaftliche Betrieb des Rittergutes Bassenheim ist ein Markfruchtbetrieb. In größerem Umfang wird hier moderner Ackerbau betrieben. Standorte des landwirtschaftlichen Betriebsteiles sind der Hengsthof und der Pfaffenbrucher Hof.
 

Als Hauptfruchtarten werden Weizen, Gerste, Raps und Zuckerrüben angebaut. Zudem wird auf kleineren Flächen Energieholz (KUP) in Form von Pappeln erzeugt.








Unser Unternehmen Freiherrlich von Waldthausen’sche Verwaltung, Rittergut Bassenheim erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert
durch das Land, eine Förderung für seine Leistungen in der Agrar- und Klimamaßnahme: 

Saum- und Bandstrukturen im Ackerbau


     
Europäische Union

ELER: hier investiert
Europa in die ländlichen Gebiete



        
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz